Akustec Logo

Locomo-Passby

Mobiles Low Cost Passby-Meßsystem

Passby-Messystem

Der Meßaufbau: klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern (38 KB).

Was ist Locomo-Passby?

Locomo-Passby ist ein mobiles Low Cost Passby-Meßsystem zu Ermittlung der Geräuschemissionen von Kraftfahrzeugen.
Zum Messen der Geschwindigkeiten und zum Starten und Beenden des Meßzyklus werden statt teurer Radareinrichtungen vier Lichtschranken eingesetzt, deren Pegel über Analogeingänge ausgewertet werden. Die Spannungsversorgung der Lichtschranken erfolgt über ein Batteriepack.
Zur Geräuschmessung können ein bis zu vier Low Cost Schallpegelmesser 2232 von B&K mit analogem DC-Ausgang verwendet werden. Durch den Einsatz von Threads mit hoher Priorität unter einem 32-Bit Windows Betriebssystem, werden die Pegelwerte mit definierter Rate abgetastet, um die Zeitbewertung "Fast" mit hoher Genauigkeit realisieren zu können.

Leistungsmerkmale

Funktionsweise

Meßdurchführung

Eine vollständige Messreihe besteht aus mehreren Vorbeifahrten von links und rechts, wobei jede Vorbeifahrt einen Meßzyklus darstellt. Die Vorbeifahrten unterscheiden sich z.B. durch die Fahrtrichtung, die Anfangsgeschwindigkeit oder den gewählten Gang. Über die beiden ersten Lichtschranken wird die tatsächliche Anfangsgeschwindigkeit berechnet und die Schallpegelaufzeichnung gestartet. Die dritte Lichtschranke beendet die Aufzeichnung. Weiterhin werden die Signale der Lichtschranken zur Berechnung der mittleren Geschwindigkeit, der mittleren Beschleunigung und der Endgeschwindigkeit während des Meßzyklus genutzt. Wenn zwei Schallpegelmesser benutzt werden, werden beide Fahrtrichtungen gleichzeitig gemessen.

Auswertung

Zu jedem Meßzyklus werden aus den Meßwerten die Geschwindigkeiten und der Pegel-Zeitverlauf ermittelt und dargestellt. Der Maximalpegel wird gesucht und in der Pegel-Zeitverlauf-Darstellung markiert.
Die Ergebnisse werden zusammen mit den Angaben zu dem gemessenen Fahrzeug und anderen benutzerdefinierten Daten angezeigt und ausgedruckt. Über eine ODBC-Schnittstelle werden die Ergebnisse in einer Datenbank abgelegt. Da die Datenbank über ODBC-Treiber angesprochen wird, ist deren Format nahezu wahlfrei. Dadurch sind späteren statistischen Auswertungen durch Tools der verwendeten Datenbank keine Grenzen gesetzt.

Datenblatt

PDF-Icon Produkt-Datenblatt Locomo im Adobe Acrobat® PDF-Format (ca. 65 KB)

Haben Sie den Adobe Acrobat® Reader noch nicht, können Sie ihn hier herunterladen:

Get Acrobat Reader

Download Demo-Version

Es ist eine Demo-Version verfügbar, die die Hardware- und Treiberfunktionen simuliert. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Download-Seite.

Jahr-2000

Locomo ist Jahr 2000 konform. Nähere Informationen siehe hier.

Zurück Home


Copyright © 1998 by Akustec, All rights reserved